Mishima 三島市 + Oshino 忍野村

21.+23. Juli 2019

Mishima liegt an der Shinkansen-Strecke Tokyo-Nagoya-Osaka und war meine Zwischenstation auf dem Weg zum Mount Fuji. Hier konnte ich einen Teil meines Gepäcks deponieren und ausserdem eine kleinere Stadt ohne viel Tourismus kennenlernen. Das Sushi-Restaurant am Bahnhof kann ich sehr empfehlen! In die Fuji-Region ging es mit dem Zug bis Gotemba, und dann weiter mit dem Bus bis Oshino. Ein Naturpfad führte mich am späten Nachmittag zu einem japanischen Garten, danach degustierte ich beim Abendessen einen Sake. Meine Unterkunft war ein Ryokan, also ganz im japanischen Stil, inkl. Onsen und Frühstück. Am nächsten Morgen hatte ich von meinem Zimmer aus einen beeindruckenden Blick zum Fuji. Mit dem Bus ging es über Gotemba zur 5th Station des Gotemba-Trails am Mount Fuji... - Für die Fuji-Besteigung gibt es eine separate Fotogalerie auf dieser Homepage - ...Nach dem Abstieg über den Fujinomyia-Trail ging es mit dem Bus direkt wieder zurück nach Mishima. Nach einer erfrischenden Dusche machte ich einen Stadtspaziergang, mit Besuch des Itsukushima Shrine Rankei Lantern und Mishima Taisha, beides Shinto Shrine. Mit dem Shinkansen ging es weiter nach Osaka...